Ladestationen für Elektroautos

 

Überlegen Sie sich ein Elektroauto anzuschaffen? Doch was tun, wenn es am Wohnort keine Parkplätze mit Ladestation gibt?  Wie Sie als Mieter oder Stockwerkeigentümer am besten vorgehen, erläutern wir in unserem Beitrag, der zudem mit nützlichen Links versehen ist.

 

Verkauf als Mehrfamilienhaus oder Stockwerkeigentum?

Wenn ein Mehrfamilienhaus verkauft werden soll, muss die Eigentümerschaft entscheiden, ob es sinnvoller ist die Wohnungen einzeln als Stockwerkeigentum zu verkaufen oder ob die Liegenschaft als Mehrfamilienhaus veräussert werden soll. Nachfolgend erläutern wir die Argumente.

 

MINERGIE®-Standard bei Neubauten

Zahlreiche Neubauten werden heutzutage nach Minergie-Standards erstellt. Was dies bedeutet, welche Standards es gibt und was es mit der Komfortlüftung auf sich hat, erfahren Sie in unserem Beitrag.

 

Entwicklung der Hypothekarzinsen

Die Entwicklung der Hypothekarzinsen wird von verschiedenen Faktoren auf nationaler sowie internationaler Ebene beeinflusst. Erfahren Sie, welche Einflussfaktoren dies sind, wie sich die Zinsen in den vergangenen vier Jahren entwickelt haben und was Experten für die nahe Zukunft vorhersagen. Hier geht’s zum Artikel.

 

Veränderung im Immobilienmarkt

Die vergangenen Jahre wären geprägt durch weltweite Geschehnisse, welche auch den Immobilienmarkt verändert haben. Welche Auswirkungen dies in den verschiedenen Bereichen des Immobilienverkaufs hatte und wie wir bei Zollinger Immobilien die aktuelle Situation einschätzen, erfahren Sie hier.

 

Nachhaltig renovieren

Nachhaltige Renovationen und Technologien sowie energieeffiziente Geräte sind zwar in der Investition teurer als herkömmliche. Warum sich diese Investition langfristig und in mehrfacher Hinsicht trotzdem lohnt, erfahren Sie hier.

 

Nachhaltig leben: Solarstrom

Mit Solarstrom kann man sein Daheim und somit den Alltag nachhaltiger gestalten. Einige Möglichkeiten, wie dies gelingt, zeigen wir im folgenden Artikel auf.  Mehr erfahren…

 

Besichtigungstermine beim Hausverkauf

Diverse Gründe sprechen dafür, bei einem Liegenschaftsverkauf auf die verlässlichen Werte eines professionellen Maklers zu vertrauen. Warum dies so ist, lässt sich anhand des Themas ‘Besichtigungstermine mit Kaufinteressenten’ gut erläutern. Lesen Sie hier weiter.

 

Nebenkosten im Stockwerkeigentum

Stockwerkeigentümerinnen und -eigentümer tragen neben den Kosten für ihre Wohnung ebenfalls einen Teil der gemeinschaftlichen Kosten. Welche Kosten dabei anfallen und was bei der Kontrolle der Abrechnung zu beachten ist, erfahren Sie hier.

 

Schlüsselübergabe mit weissem Handschuh?

Bei einer Mietwohnung ist genau definiert, in welchem Zustand diese an den Nachmieter übergeben werden soll. Anders sieht es beim Eigentumsübergang einer Liegenschaft aus. Hier lohnt es sich, die Frage der Reinigung vorher zwischen Verkäufer- und Käuferschaft explizit zu klären.

Warum dies so ist, erfahren Sie hier.

 

Was ist der Eigenmietwert?

Wer als Eigentümer selbst in seiner Liegenschaft wohnt, muss den sog. Eigenmietwert als Einkommen versteuern. Es handelt sich um ein Einkommen, das tatsächlich jedoch nicht realisiert wird.

Mehr zu dieser speziellen Steuer, erfahren Sie hier.

 

Was ist der Versicherungswert?

Wer einen Auszug seiner Immobilie von der Gebäudeversicherung erhält, findet dort die sogenannte Versicherungssumme. Was bedeutet diese Summe für meine Liegenschaft und was fliesst in deren Berechnung ein?

Hier gibt’s mehr Informationen...

 

Was ist der amtliche Wert?

Der amtliche Wert wird durch die kantonale Steuerverwaltung festgesetzt. Er dient der Berechnung der Liegenschafts- und Vermögenssteuer. Im Jahr 2020 eröffnete die Steuerverwaltung des Kantons Bern den meisten Immobilienbesitzern die neuen amtlichen Werte. Was war der Grund dafür?

Lesen Sie hier weiter...

 

Nachhaltigkeit im Wohnalltag

Möchten Sie  den Alltag nachhaltiger gestalten? Oftmals sind es bereits die kleinen Dinge, die etwas bewirken und die wir mit etwas mehr Bewusstsein und wenig Aufwand anpassen können.

Hier erfahren Sie wie...

 

Immobilien bewerten

Teil 3 : Ablauf einer Bewertung

In den ersten beiden Beiträgen dieser Serie haben wir über das ꞌWarumꞌ und die Methoden einer professionellen Immobilienbewertung informiert. Im dritten Teil erklären wir, wie eine professionelle Bewertung üblicherweise abläuft.

Bewertung Teil 3

 

Teil 2: Bewertungsarten

 

Je nach Art und Nutzung der Liegenschaft werden bei einer professionellen Bewertung unterschiedliche Methoden angewandt. Einen Überblick über die verschiedenen Bewertungsarten erhalten Sie in unserem zweiten Beitrag zum Thema 'Immobilien bewerten':

Bewertung Teil 2

 

Teil 1: Warum professionell nicht gratis ist

Zahlreich sind die Angebote für eine Online-Immobilienbewertung und verlockend die Tatsache, dass diese kostenlos sein sollen. Was eine solche Bewertung jedoch nicht kann und warum eine professionelle Bewertung ratsam ist, erfahren Sie hier:

Bewertung Teil 1

 

Worauf muss ich beim Kaufvertrag achten?

Ein Kaufvertrag muss immer notariell beurkundet werden. Dies dient dem Schutz beider Parteien. Der Notar ist dabei in der Rolle des neutralen Vermittlers. Welches sind die wichtigsten Punkte, die bei einem Kaufvertrag beachtet werden müssen?

Hier erfahren Sie mehr…

 

Stockwerkeigentum: Rechte und Pflichten

Wer in der Schweiz eine Eigentumswohnung kauft, erwirbt nur einen Anteil am gesamten Grundstück. Dieser Anteil wird im Grundbuch als eigenständiges Eigentumsobjekt betrachtet und festgehalten. Gleichzeitig teilen sich alle Eigentümer zusammen die Verantwortung für die gemeinsam genutzten Bereiche. Sie bilden zusammen eine Eigentümergemeinschaft. Dies hat diverse Konsequenzen in rechtlicher Hinsicht sowie fürs Zusammenleben.

Erfahren Sie hier, welche dies sind…

 

Handänderungssteuer

Wer ein Eigenheim erwerben will, muss nebst dem Kaufpreis und den Hypothekarzinsen mit weiteren Kosten rechnen. Zum Beispiel kommen im Kanton Bern die Notar- und Grundbuchkosten dazu. Ebenfalls kommt schweizweit  je nachdem die Handänderungssteuer dazu.

Lesen Sie hier, in welchen Fällen diese bezahlt werden muss…

 

Wieso eine leistungsabhängige Provision?

Beim Immobilienverkauf wird der Makler oder die Maklerin üblicherweise mittels einer Provision entschädigt. Diese wird in Absprache mit der Kundschaft in einem Maklervertrag geregelt. In welchen Fällen entsteht der Anspruch auf eine Provision? Und was unterscheidet die Fixprovision von der leistungsabhängigen Provision?

Mehr zum Thema finden Sie in diesem Beitrag….

 

Die Tragbarkeitsberechnung der Banken

Auch wenn die Zinssätze für Hypotheken stetig steigen. Bei 5% sind sie noch nicht angelangt. Bei der Tragbarkeitsberechnung jedoch gehen die Banken von einem Zinssatz von 4.5 bis 5% aus. Was steckt dahinter?

Hier erfahren Sie mehr:

 

Grundstückgewinnsteuer: Was muss man beachten?

Wird ein Grundstück veräussert, so muss der realisierte Gewinn vom Verkäufer versteuert werden. Grundsätzlich können dabei die Anlagekosten und die Aufwendungen vom Verkaufserlös abgezogen werden. Ein wichtiger Faktor ist auch, wie lange die Liegenschaft im Besitz des Verkäufers war (Besitzesdauer).

Hier erfahren Sie Interessantes zu den einzelnen Faktoren:

 

Teil 7: Das Baurecht

Das Baurecht ist eine Dienstbarkeit, bei der das Land und die Baute unterteilt werden. Das kostbare Land bleibt im Eigentum des Baurechtsgebers. Der Baurechtsnehmer kann darauf bauen und bezahlt dafür jährlich einen Baurechtszins an den Baurechtsgeber. Es gibt Gegebenheiten, bei denen es durchaus Sinn macht, eine Liegenschaft im Baurecht zu kaufen.

Erfahren Sie hier, welche dies sind…

 

Teil 6: Das Näherbaurecht

Das Näherbaurecht berechtigt den jeweiligen Eigentümer, die gesetzlich vorgesehenen Grenz-, respektive Gebäudeabstände zu verringern. Es benötigt die Zustimmung der Eigentümer aller betroffenen Grundstücke. Danach kann das einseitige oder das beidseitige Näherbaurecht erteilt werden. Kann ein Näherbaurecht den Wert eines Grundstücks herabsetzen?

Lesen Sie hier weiter…

 

Teil 5: Das Wegrecht

Die Dienstbarkeit Wegrecht verleiht dem Berechtigten das Recht, ein fremdes Grundstück zu überqueren. Diese Dienstbarkeit beeinflusst den Wert einer Liegenschaft insofern, als das belastete Grundstück dadurch kleiner wird. So kann zum Beispiel bei einer neuen Bebauung das Land nicht voll ausgenutzt werden.

Lesen Sie hier weiter…

 

Teil 4: Das Vorkaufsrecht

Das Vorkaufsrecht gehört zu den sog. Vormerkungen und wird auch im Grundbuch eingetragen. Für den Fall, dass eine betroffene Liegenschaft veräussert wird, berechtigt das Vorkaufsrecht eine oder mehrere Personen die Immobilie, vor weiteren Kaufinteressenten (Drittpersonen), für sich zu beanspruchen. Es gibt verschiedene Arten dieser Vormerkung.

Lesen Sie hier weiter…

 

Teil 3:  Die Nutzniessung

Die Nutzniessung ist eine Dienstbarkeit, welche dem Berechtigten das Recht auf den Besitz, den Gebrauch und die Nutzung einer Liegenschaft verleiht. Das Besondere daran ist: der Nutzniesser ist nicht Eigentümer, trägt jedoch praktisch alle Kosten der Liegenschaft. Im Gegenzug erhält er die Mieterträge.

Lesen Sie hier weiter…

 

Teil 2: Das Wohnrecht

Das Wohnrecht ist eine Dienstbarkeit und gehört somit zu den wertbeeinflussenden Faktoren bei einer Liegenschaft. Doch was ist der Unterschied zur Nutzniessung? Und: kann man eine Liegenschaft mit einem noch gültigen Wohnrecht verkaufen?

Lesen Sie hier weiter...

 

Teil 1: Der Grundbuchauszug - eine Übersicht

Mit diesem Beitrag starten wir eine Serie mit Beiträgen über die wertbeeinflussenden Faktoren bei einer Liegenschaft. Konkret geht es um diejenigen Faktoren, welche als Dienstbarkeiten im Grundbuch eingetragen wurden und somit rechtlich verpflichtend sind. Wir beginnen mit einer Übersicht zum Grundbuchauszug.

Lesen Sie hier weiter…

 

Wohnen im Alter

Wie wollen Sie im Alter wohnen? Die meisten Menschen möchten möglichst lange in den vertrauten vier Wänden wohnen können. Voraussetzung dafür ist, dass der Wohnraum so angelegt ist, dass er auf die Bedürfnisse von Menschen mit eingeschränkter Mobilität Rücksicht nimmt. Worauf sollten Sie sonst noch achten?

Lesen Sie hier weiter...

 

Was ist eine Genossenschaftswohnung?

Genossenschaftswohnungen sind begehrt, weil sie meist günstiger sind als die gängigen Mietwohnungen und eine hohe Wohnsicherheit bieten. Wer in einer Genossenschaftswohnung wohnen will, erwirbt einen Anteilschein und wird damit automatisch Genossenschaftsmitglied. Möchten Sie wissen, was das bedeutet und was die weiteren Vorteile einer solchen Wohnung sind?

Lesen Sie hier weiter...

 

Neues Erbrecht seit Januar 2023

Am 1. Januar 2023 ist in der Schweiz das neue Erbrecht in Kraft getreten. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Änderungen und gehen auf die Wichtigkeit der rechtzeitigen und aktiven Erbplanung ein. Wenn es um die Erbschaft von Immobilien geht, sollte unbedingt auch ein Immobilienexperte zu Rate gezogen werden.

Lesen Sie hier weiter...

 

Professioneller Maklervertrag

Weshalb sollte man bei einem Immobilienverkauf einen professionellen Maklervertrag aufsetzen? Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen die Gründe und erklären zudem die wichtigsten Inhalte eines  korrekten Maklervertrages.

Lesen Sie hier weiter...

 

Zonen und deren Bedeutung

In welcher Zone liegt ein Grundstück und was bedeutet die Zugehörigkeit für den/die GrundeigentümerIn? Im folgenden Beitrag erfahren Sie dazu die wichtigsten Fakten:

Lesen Sie hier weiter...

 

Wieso einen zertifizierten Makler beauftragen?

Warum Sie für den Immobilienverkauf einen zertifizierten Makler beauftragen sollten und was die Bezeichnung ‘zertifiziert schweizerische Maklerkammer' konkret bedeutet, erfahren Sie im folgenden Beitrag:

Lesen Sie hier weiter...

 

Wohneigentum im Konkubinat

Was müssen Konkubinatspaare beachten, wenn Sie Wohneigentum erwerben und welche Eventualitäten sollten zusätzlich abgesichert werden? Die wichtigsten Antworten finden Sie im folgenden Beitrag.

Lesen Sie hier weiter...

 

Wann benötige ich eine Baubewilligung?

Das Thema Bauen ist sehr komplex und wird oft unterschätzt. Im folgenden Beitrag finden Sie einige wichtige Fakten zum Thema Baubewilligungen.

Lesen Sie hier weiter...

 

Kaufen oder mieten?

Der Traum vom Eigenheim - für viele Menschen in der Schweiz steht er auf der Wunschliste weit oben. Mit welchen grundsätzlichen Fragen sich Interessierte beschäftigen sollten, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Lesen Sie hier weiter...

 

Ladestationen für Elektroautos

Was gibt es zu beachten, wenn man als MieterIn oder StockwerkeigentümerIn ein Elektroauto anschaffen möchte. Die wichtigsten Infos und hilfreiche Links finden Sie in diesem Beitrag.

Lesen Sie hier weiter...

 

Wozu braucht es ein Mietzinsdepot?

Vor der Übergabe einer Mietwohnung ist jeweils ein Mietzinsdepot zu bezahlen. Warum dies so ist und worauf man dabei achten sollte, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Lesen Sie hier weiter...

 

Was ist der ꞌkleine Unterhaltꞌ?

Kennen Sie das? Beim Lavabo ist der Abfluss verstopft. Die handelsüblichen Mittel, die man für das Reinigen des Abflusses einsetzen kann, bringen nicht das gewünschte Resultat. Und nun? 

Lesen Sie hier weiter...

 

Wohnungsübergabe: worauf muss ich als Mieter/in achten?

Wie gut muss die Wohnung gereinigt werden? Welche Schäden muss ich als Mieterin oder Mieter selbst übernehmen?

All diese Fragen und noch viele weitere stellen sich bei der Wohnungsübergabe.

Lesen Sie hier weiter...

 

Wie komme ich als Interessent zu meiner Traumliegenschaft?

Bis das ideale Eigenheim gefunden ist braucht es Zeit. Es gibt aber einige Tipps und Tricks

wie man die Chancen erhöhen kann seiner Traumliegenschaft ein Stückchen näher zu kommen.

Lesen Sie hier weiter...

 

Immobilie verkaufen - wie vorgehen?

Liegt Ihr neuer Arbeitsort weit weg von Ihrem jetzigen Wohnort? Sind die Kinder bereits

ausgezogen, das Haus zu gross geworden und Sie möchten sich deshalb verkleinern? 

Wie geht man bei einem Hausverkauf am besten vor?

Lesen Sie hier weiter....

 

Wann ist eine Mietzinserhöhung zulässig?

Wenn Ihnen der Vermieter eine Mietzinserhöhung mitteilt,  gibt es Einiges zu beachten. Als erstes immer:

Wurden bei der Erhöhung die Grundsätze nach Art. 269d (OR) eingehalten?

Lesen Sie hier weiter...

 

Digitale Wohnungsbesichtigung - Zukunft?

Die digitale Wohnungsbesichtigung setzt sich nach und nach auf dem Markt durch. Dieser Trend wurde durch die aktuelle Pandemie und die damit verbundenen Massnahmen noch beschleunigt. Persönliche Besichtigungen waren zeitweise nicht oder nur sehr restriktiv möglich.

Lesen Sie hier weiter...

 

Was bedeutet Nachhaltigkeit beim Wohnen?

Bewusst und verantwortungsvoll mit den natürlichen Ressourcen umgehen - das ist ein Thema,

das im Alltag immer wie mehr eine wichtige Rolle spielt.

Lesen Sie hier weiter...

 

Mehrfamilienhaus verkaufen bei Pensionierung?

Aktuell spricht für Eigentümer eines Mehrfamilienhauses einiges dafür, dieses auf den dritten Lebensabschnitt hin zu verkaufen. Doch in einem ersten Schritt gilt es die Vermögens- und Einkommensverhältnisse im Hinblick auf die Pensionierung genau zu analysieren. Was es im Falle eines Verkaufes zu beachten gilt?

Lesen Sie hier weiter...

 

 

Die Untermiete

Die Untermiete ist in der Schweiz ein verbreitetes Mietmodell und wird besonders in den Städten genutzt. 

Lesen Sie hier weiter...

 

Rechtzeitige Nachlassplanung erspart viel Ärger

Eine frühzeitige Nachlassplanung kann der eigenen Familie und nahestehenden Personen viel Aufwand ersparen.

Lesen Sie hier weiter...
 

Welche Bewertungsmethoden gibt es?

Um Immobilienbewertungen vorzunehmen, kommen verschiedene Bewertungs­methoden zum Einsatz. Die bekanntesten Bewertungsmethoden sind:

Lesen Sie hier weiter...

 

Schimmel in der Wohnung

Wer kennt sie nicht die schwarzen Flecken oder Beläge an den Wänden, zwischen den Fliesen, Tapeten oder Decken?

Lesen Sie hier weiter...

 

Mietrecht wird immer komplexer - Warum Fachleute nötig sind

Das Mietrecht ist sehr komplex und umfasst zahlreiche Vorschriften, die für Mieter und Vermieter nicht immer auf Anhieb leicht zu durchschauen sind.

Lesen Sie hier weiter...

 

Gesucht: Verkaufsobjekte

Wir suchen laufend neue Verkaufsobjekte - für uns und unsere Suchkunden. Kennen Sie jemanden, der seine Liegenschaft verkaufen möchte? Oder benötigen Sie selbst Unterstützung beim Verkauf Ihrer Immobilie?

Lesen Sie hier weiter...

 

Was tun, wenn die Nachbarn zu laut sind?

Das friedliche Zusammenleben unter einem Dach funktioniert nicht immer reibungslos. Für ein gutes «Miteinander» benötigt es Rücksicht, Toleranz, Verständnis und einen gesunden Menschenverstand und die Bereitschaft sich vor allem selbst an die Regeln zu halten. 

Lesen Sie hier weiter...

 

Was ist eine kostenlose Bewertung wert?

Möchten Sie wissen, was Ihre Immobilie wert ist? Die Verlockung ist gross, eines der zahlreichen Angebote für eine Online Gratis-Bewertung anzunehmen. Diese Möglichkeit kann zwar einen groben Anhaltspunkt liefern. Sie ersetzt jedoch niemals eine professionelle Immobilienbewertung.

Lesen Sie hier weiter...

 

Bauliche Veränderungen an der Mietwohnung

Lust auf eine Wohnzimmerwand in Orange?

Wer etwas Farbe in seine Altbauwohnung bringen will oder bei seiner Neubauwohnung etwas anpassen möchte, setzt dies oft gleich selbst um und übernimmt auch die Kosten. Doch Vorsicht: Bauliche Veränderungen durch die Mietpartei sind ohne schriftliche Zustimmung des Vermietenden gar nicht erlaubt.

Lesen Sie hier weiter...

 

Wohnen im Alter

Wie möchten Sie im Alter wohnen? Die meisten Menschen im Senioren-Alter haben den Wunsch, möglichst lange in den vertrauten vier Wänden wohnen zu bleiben, in denen Sie schon vorher daheim waren. Voraussetzung dafür ist, dass der Wohnraum so angelegt ist, dass er auf die Bedürfnisse von Menschen mit eingeschränkter Mobilität Rücksicht nimmt.

Lesen Sie hier weiter...